18. Mai 2014

BUND lädt zum Frühlingsfest in den Biogarten

Beim beliebten Frühlingsfest der BUND Kreisgruppe am 18. Mai werden von 11 bis 16 Uhr im Biogarten an der Adersheimer Straße in Wolfenbüttel historische und seltene Tomatenpflanzen in allen Farben und Geschmacksrichtungen angeboten. Vielfältige wertvolle Tipps für naturnahe und biologische Gartengestaltung und -bewirtschaftung gibt es bei Führungen durch den Biogarten. Gezeigt wird auch die Herstellung von 'Terra Preta', der schwarzen humushaltigen Erde der Amazonas-Indianer und wie Holzkohle durch Pyrolyse entstehen kann. Kinder können Stockbrot backen und für die Eltern halten die BUND-Biogärtner Kaffee, Tee, Kuchen sowie Salate und regionale Lammgrillwürste bereit.

26. April 2014

BUND auf dem WUM

Auf dem Wolfenbütteler Umweltfestival hat die Kreisgruppe für eine 'Energiewende von unten' geworben. Energiespartipps, Anregungen für energiesparende Technik und Beteiligungen an Bürgerprojekten, sowie die Einladung zur Energiewende-Demo nach Berlin am 10.Mai standen im Mittelpunkt des Infostandes. Mehr gibts [hier].

25. April 2014

Streuobstwiesen werden gefördert

Mit ihrem Jubiläumsprojekt "Streuobstwiesen blühen auf" will die Bingo-Umweltstiftung in Zusammenarbeit mit dem BUND-Landesverband in Niedersachsen Streuobstwiesen fördern. Gefördert werden können Neupflanzungen, die Pflege alter Obstwiesen, Kochen und Backen mit regionalem Obst, sowie Obstblütenfeste und Mitmachaktionen. Bis zu 85 Prozent der Projektkosten übernimmt die Bingo-Umweltstiftung, wobei der Eigenanteil auch durch ehrenamtliche Leistungen erbracht werden kann. Mitmachen können alle gemeinnützigen Organisationen, die etwas für Streuobstwiesen tun wollen. Die BUND Kreisgruppe Wolfenbüttel bietet dazu allen Initiativen und Schulen ihre Unterstützung bei der Vorbereitung und Begleitung der Streuobstwiesen-Projekte an.  Kontakt: Olaf Dalchow 0160-99428843. Antragsformulare gibts [hier]

8. April 2014

Amphibienaktion in Wittmar beendet

Auch 2014 konnte die Amphibienschutzgruppe des BUND am Teich in Wittmar wieder zahlreichen Erdkröten und Molchen über die gefährliche Straße helfen. Sorge bereitet den Amphibienschützern dieses Jahr der verschlechterte Zustand des Teiches. Interessierte Mithelfer können sich informieren bei A. Amthauer Tel. 05331-77756



Mitmachen

Nussjagd Niedersachsen

Bild einer Haselmaus

Sie können uns helfen!
Mit Ihrer Schulklasse
Mit Ihrer Kindergruppe

Spurensuche Haselmaus
Senden Sie uns Haselnüsse!

Mehr zur großen Nussjagd

Suche